Campus

Schülerfirma “Campus

CAMPUS ist eine Schülerfirma des Fachbereiches Einzelhandel. Eine 600,00 DM – Spende des Verbandes der Uelzener Wirtschaft ermöglichte im Jahr 1997 den Start dieses Projektes.

Die Abkürzung CAMPUS steht für

Clevere
Auszubildende
Managen und
Produzieren
Umweltfreundliche
Schreibwaren

Die Auszubildenden arbeiten in Kleingruppen in den Abteilungen Verkauf, Finanzen, Einkauf und Werbung. Je nach Abteilungszugehörigkeit erledigen die Schülerinnen und Schüler vielfältige Aufgaben.

Die Abteilungen von Campus

Die Abteilung Verkauf führt Verkaufsgespräche wickelt Umtauschwünsche und Reklamationen ab präsentiert die Ware im Schaufenster, nimmt Bestellungen entgegen und liefert Ware aus, macht Verkaufsabrechnungen, erstellt Absatz- und Umsatzstatistiken u.a.

Die Abteilung Einkauf ermittelt Bezugsquellen schreibt Anfragen bestellt Ware, erstellt Angebote, kalkuliert Verkaufspreise u.a.

Die Abteilung Finanzen ist verantwortlich für die Buchführungwickelt den Zahlungsverkehr ab schreibt Rechnungen überwacht die Bezahlung der Rechnungen, ist für das Mahnwesen zuständig, prüft die Verkaufsabrechnungen u.a.

Die Abteilung Werbung erstellt Werbemittel, z.B. Plakate, Flyer und Werbespots für die schuleigene Lautsprecheranlage. Desweiteremn betreibt sie u.a. Markforschung.

Die Arbeit in der Schülerfirma ermöglicht handlungsorientierten Unterricht im Sinne von Planen, Durchführen und Kontrollieren.

Der Unterricht ist realitätsnah, da die Auszubildenden mit konkreten Waren, Kunden und Lieferanten konfrontiert werden.

Unterrichtsinhalte wie z.B. Zahlungsverkehr, Buchführung, Reklamationsabwicklung, Zahlungsverzug, Inventur, Inventar, Bilanz, Preiskalkulation, kaufmännischer Schriftverkehr können situationsbezogen und lernfeldübergreifend vermittelt werden.